Kontakt / Anfragen
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02636 - 80 303
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr

1 P1070744 HPUnser "Vulkan-Expreß" bringt Radler bekanntlich 400 Höhenmeter vom Rhein hinauf in die Eifel - ideale Voraussetzungen also für eine überwiegend bergab führende Radtour! Neben den bestehenden Routen haben wir nun zwei weitere Vorschläge ausgearbeitet!

Damit haben Sie nun die Möglichkeit, in alle Richtungen überwiegend bergab zu radeln:

  • Zur Ahr: Von Engeln durch das Kesselinger Tal nach Ahrbrück und weiter auf dem Ahrtal-Radweg.
  • Zur Mosel: Von Engeln entlang von Schloss Bürresheim und Mayen bis Hatzenport an der Mosel.
  • Zum Rhein 1: Von Engeln auf dem Brohltal-Radweg nach Niederzissen und Bad Breisig am Rhein.
  • Zum Rhein 2: Von Engeln entlang von Schloss Bürresheim und Mayen auf dem Vulkanpark-Radweg nach Andernach am Rhein.
  • Zum Rhein 3: Von Engeln über die Eifelhöhen (und dennoch bergab!) zurück bis Brohl.

Neue Touren: Auf zwei Wegen zurück zum Rhein

5 DSC08247 HP
Engeln - Schloss Bürresheim - Mayen - Andernach

Die erste der neuen Tourenvorschläge (oben "Rhein 2" genannt) führt von Engeln analog der Mosel-Route nach Weibern und von dort durch das Nettetal entlang der Heilquelle Volkesfeld zum Schloss Bürresheim. Dort bietet sich ein Stopp zur Besichtigung und Rast an. Weiter geht es nach Mayen, wo der Vulkanpark-Radweg erreicht wird. Diesem folgt die Tour nun über die kleine Wallfahrtskirche Fraukirch und den Rauscherpark in Plaidt bis Weißenthurm am Rhein. Die letzten Kilometer geht es dann flussabwärts am Rhein entlang bis Andernach.


Engeln - Waldgut Schirmau - Rodder Maar - Herchenberg - Brohl
2 DSC08299 HP

Der zweite neue Vorschlag ("Rhein 3") ist mehr etwas für Mountainbiker und jene Radfahrer, die Feld- und Waldwege lieben. Die Route führt nicht an einem Fluss entlang, sondern über die Eifelhöhen mit schönsten Fernsichten - und dennoch fast nur bergab! Von Engeln geht es zunächst zur Brohlbachquelle in Hannebach und dann über Schelborn zum idyllischen Waldgut Schirmau. Vorbei am Königssee und dem Rodder Maar radeln Sie auf den Höhen weiter bis zum Herchenberg und nach Lützingen. Kurz vor dem Ziel geht es dann sehr (!) steil bergab zurück nach Brohl.

 

 

 


Weitere Informationen zu den Tourenvorschlägen sowie zur Fahrradmitnahme finden Sie in der Rubrik Fahrradmitnahme.

Fahrradstellplätze in unseren Zügen können Sie kostenlos online über das Regio-Radler-Portal buchen! Fahrräder nehmen wir kostenlos mit.

Logo RegioRadler

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.