Kontakt / Anfragen
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02636 - 80 303
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr

Schüler-Plus-Ticket und VRM-MobilCard künftig auch im „Vulkan-Expreß" gültig

Brohltalbahn und Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) vereinbaren Kooperation

Die Züge des „Vulkan-Expreß" der Brohltalbahn sind ab sofort auch mit ausgewählten Fahrscheinen des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM) nutzbar. Dies vereinbarten die Geschäftsführungen des VRM und der Brohltalbahn am Brohler Schmalspurbahnhof.

Pünktlich zum Start der rheinland-pfälzischen Sommerferien dürfen sich insbesondere Kinder und Jugendliche über ein besonderes Geschenk freuen: mit dem unter Schülern und Studenten im Verkehrsverbund Rhein-Mosel weit verbreiteten „Schüler-Plus-Ticket" dürfen sie ab sofort auch die Züge der Brohltalbahn zwischen Brohl-Lützing und Kempenich-Engeln aufpreisfrei benutzen. Gültig ist das Ticket an Schultagen ab 14 Uhr, ansonsten an Samstagen, Sonn- und Feiertagen sowie den rheinland-pfälzischen Schulferien ganztägig in allen Bussen und Nahverkehrszügen im Gebiet des VRM. Für eine Jahresgebühr von nur 99,90 Euro hat der Nachwuchs damit freie Fahrt zwischen der Landesgrenze zu NRW und Oberwesel sowie zwischen Bullay (Mosel) und Diez an der Lahn.

Kooperation VRM klein

„Die Anerkennung des Schüler-Plus-Tickets eröffnet den Jugendlichen im Brohltal zusätzliche Fahrmöglichkeiten im öffentlichen Nahverkehr. Gerade vor dem Hintergrund des vor allem am Wochenende stark eingeschränkten öffentlichen Busangebots im Brohltal, möchten wir dazu beitragen, dass die Landjugend – auch mit unseren Zügen - mobil bleibt", so Brohltalbahn-Geschäftsführer Stefan Raab anlässlich der am Donnerstag erfolgten Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit dem VRM.

„Auch die VRM-MobilCard ist künftig Bestandteil des Tarifangebots auf der Brohl-talbahn. Als Anreiz, den Ausflug zum „Vulkan-Expreß" mit Bus & Bahn anzutreten und so aktiv zur Entspannung der Parkplatzsituation in Brohl beizutragen, haben wir mit der Brohltalbahn die Anerkennung der VRM-MobilCard mit 20 % Rabatt auf den regulären Fahrpreis vereinbaren können", ergänzt Stephan Pauly, Geschäftsführer des VRM.

Die VRM-MobilCard gewährt nach der Zahlung einer Jahresgebühr von 9 Euro für Jedermann 20 % Rabatt auf alle Einzelfahrscheine in den Bussen und Bahnen im VRM. Ab sofort gilt das Angebot auch für Fahrkarten der Brohltalbahn. Die rabattierten Tickets sind am Fahrkartenschalter im Bahnhof Brohl (Brohltalbahn) und auch direkt bei den Schaffnern im Zug erhältlich.

Genutzt werden können die neuen Angebote ab sofort – so zum Beispiel zur günstigen und staufreien Anreise zur „Nacht der Vulkane" am kommenden Samstag, 26.07.2014. Mit zusätzlichen Abend- und Nachtzügen sorgt die Brohltalbahn hier in Abstimmung auf die Zubringerzüge der MittelrheinBahn (RB 26) von Köln und Koblenz für eine umweltfreundliche und entspannte Anreise.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.