Kontakt / Anfragen
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02636 - 80 303
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr

IMG 0268 Vorstand2016 KopieDie Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn e. V. (IBS) hat einen neuen Vorstand gewählt. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung informierte der Verein zudem über die vergangene Saison 2015 und Pläne für das laufende Jahr.

Eine erfolgreiche Bilanz zog der bisherige 1. Vorsitzende der IBS, Frank Muth, für die abgelaufene Saison 2015. Eines der großen Vereinsziele, die Wiederinbetriebnahme der originalen Brohltalbahn-Dampflok „11sm“ konnte im letzten Frühjahr nach jahrelanger Aufarbeitung realisiert werden! „Die Lok hat sich zum Publikumsmagneten entwickelt, so dass die Fahrgastzahlen im vergangenen Jahr gesteigert werden konnten“, führte Muth aus. Dies schlug sich in insgesamt 65.612 Beförderungen und einem erfreulichen Medienecho in der Tages- und Fachpresse nieder.

Bei den folgenden Vorstandswahlen kandidierte Muth nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden, möchte sich aber über seine Funktion als Arbeitskreisleiter „Oberbau“ (Gleisbau etc.) weiterhin aktiv in den Verein einbringen. Die Jahreshauptversammlung wählte daraufhin den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, Stephan Pauly, zum 1. Vorsitzenden. Als sein Stellvertreter fungiert künftig Heinz-Wolfgang Lehner, der bislang als Schriftführer im Vorstand tätig war. Für diese Aufgabe konnte die IBS Paul Mandt neu im Gremium begrüßen. Tobias Baaden trat wieder als Schatzmeister an und erhielt für weitere drei Jahre das Votum der Mitglieder. Die Arbeitskreisleiter Manfred Theisen (AK Fahrdienst), Thomas Bickenbach (AK Technik), Frank Muth (AK Oberbau) und Michael Hergarten (AK Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) wurden von der Versammlung als Beisitzer bestätigt. Die Leitung des AK Archiv blieb hingegen vakant, da Andreas Wildemann nicht mehr für diesen Posten kandidierte.

Stephan Pauly dankte den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und seinem Vorgänger, Frank Muth, für sechs Jahre erfolgreiche Vorstandsarbeit. Zum Abschluss der Veranstaltung kündigte Pauly angesichts der Jubiläen „30 Jahre IBS“ und „40 Jahre Vulkan-Expreß“ standesgemäße Feierlichkeiten für das Jahr 2017 an. Traditionell geschlossen wurde die Versammlung mit der Ehrung von Mitgliedern, die dem Verein schon seit 25 Jahren die Treue halten: Ortwin Wildemann aus Bonn, Helga Düpper aus Koblenz sowie Günter Gottmann aus Bonn-Bad Godesberg.

(18.04.2016)