Kontakt / Anfragen
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02636 - 80 303
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr

Karte Bahnfest BrohlIn Brohl dreht sich zum Bahnfest alles um das Thema Eisenbahn. Erleben Sie neben den Zugfahrten ins Brohltal und auf der Hafenbahn spannende Ausstellungen, Führungen und persönliche Begegnungen mit "Rad & Schiene".

Unser Gelände gliedert sich in die vier Veranstaltungsbereiche Personenbahnhof, Lokschuppen/Werkstatt, Umladebahnhof und Rheinanlagen.

Vom Personenbahnhof starten alle Züge ins Brohltal sowie über die Hafenbahn zum Umladebahnhof und zu den Rheinanlagen.

Am Lokschuppen erhalten Sie Einblicke in die Werkstatt zur Instandhaltung unserer Fahrzeuge, während Sie im Umladebahnhof eine große Fahrzeugausstellung genießen können.

Weitere Details finden Sie nachfolgend:

 

Brohl BE (Personenbahnhof)

  • 20150605 BTE 1440 121 5875Jede Stunde zur Minute :30 verkehrt von hier der "Vulkan-Expreß" durch das Brohltal in Richtung Burgbrohl, Niederzissen, Oberzissen und Engeln. Gezogen werden die drei verschiedenen Zuggarnituren von Gastlokomotiven befreundeter Bahnen ebenso wie von unseren eigenen "Brohltal-Lokomotiven". Dabei werden erstmal seit vielen Jahren zwei Dampflokomotiven eingesetzt! Mehr zu den eingesetzten Loks erfahren Sie unter "Fahrzeuge". Der Ein- und Ausstieg ist an allen Stationen der rund 18 km langen Strecke möglich, besonders empfehlenswert sind zum Bahnfest Niederzissen und Engeln. Zur Fahrt empfehlen wir unsere flexiblen Tageskarten. Hier gelangen Sie zum Fahrplan für die Strecke Brohl - Oberzissen - Engeln.


  • 04110139 MiniEbenfalls stündlich bricht jeweils zur Minute :10 der historische Triebwagen "T13" der Selfkantbahn zu seiner Fahrt in Richtung Brohler Hafen auf. Erleben Sie in diesem historischen Fahrzeug die Überquerung der DB-Strecke, einen zweifachen Fahrtrichtungswechsel im Bereich des Umladebahnhofs (Ein-/Ausstieg zum Besuch der Fahrzeugausstellung möglich!) und anschließend die Überquerung der B9 und eine Fahrt durch die Rheinanlagen bis zum Brohler Hafen. Hier gelangen Sie zum Fahrplan für die Brohler Hafenbahn.


  • P1070798Sonntags um 14 Uhr startet vom Bahnsteig aus eine geführte Wanderung auf dem idyllischen Quellenweg nach Burgbrohl. Unter der Leitung eines erfahrenen Wanderführers der Touristinformation Bad Breisig genießen Sie eine Auszeit auf der teils bahnbegleitenden Tour über schmale Pfade durch das untere Brohltal. Entlang des Tönissteiner Mineralbrunnens gelangen Sie zu einem tollen Aussichtspunkt über den Eisenbahnviadukt und den Tönissteiner Tunnel. Die Tour endet nach ca. 7,5 km am Bahnhof Burgbrohl (Bahnhofsgaststätte geöffnet!), von wo Sie stündlich mit dem "Vulkan-Expreß" nach Brohl zurückkehren können. Die Wanderung wird kostenlos angeboten. Nähere Infos.


  • Im Umfeld des Bahnsteigs erwartet Sie ein kleiner Biergarten sowie ein "Coffee-Bike", an dem Sie vorzügliche Kaffee-Spezialitäten erwerben können. Genießen Sie den Kleinbahncharme im Umfeld unseres historischen Bahnhofs.

Werkstatt & Außengelände am Lokschuppen

  • IMG 3248hdr Mandelartz KopieDie Tore des Lokschuppens mit angegliederter Werkstatt stehen an beiden Tagen für Sie weit offen! Treten Sie ein und nehmen Sie kostenlos an einer Führung durch unsere über 115 Jahre alte Werkstatt teil! Erleben Sie eine historische Radsatzdrehmaschine in Aktion und schauen Sie beim Schmieden zu. Verschiedene, gerade in Arbeit befindliche Fahrzeuge, können Sie aus nächster Nähe betrachten, so z. B. unsere Großdiesellok D5.


  • P1030727Im Außengelände vor dem Lokschuppen wird unsere Handhebeldraisine im Einsatz sein. Mit derartigen handbetriebenen Fahrzeugen fuhren ursprünglich die Gleisarbeiter zur Baustelle. Heute steht die Draisine für Sie zu einer kleinen Spritztour im Bahnhofsbereich bereit. Zeigen Sie, dass Sie und Ihre Kinder die idealen Gleisarbeiter sind und "pumpen" Sie mit! Gerne zeigt Ihnen unser Personal die Technik bei einer Fahrt vom Lokschuppen durch das weitläufige Außengelände zum Personenbahnhof.


  • P1030713Im Außengelände des Lokschuppens wird eine dampfbetriebene Kindereisenbahn im Einsatz sein! Auf schmaler Spur zieht die kleine Dampflok mit kräftigem Zischen und Fauchen ihre Waggons über das Gleisoval. Ganz sicher ist dies für Ihre Kinder ein besonderes Erlebnis. Erleben Sie mit der ganzen Familie Dampfnostalgie im Kleinen wie im Großen: eine Fahrt mit der Kindereisenbahn stimmt bestens auf eine Reise mit dem "Vulkan-Expreß" ins Brohltal ein! Lassen Sie Ihre Kinder doch ein paar Runden drehen...


  • IMG 3097 H Nuller KopieIn der alten Wagenwerkstatt, gleich neben dem Lokschuppen zeigen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit Modelleisenbahnfreunden eine sehenswerte Modellbahnausstellung nach schmalspurigen Vorbildern. Die Eisenbahn- und Modellbahnfreunde Siebengebirge (EMFS) zeigen in Spur H0e ihre "Broltalbahn", welche Motiven unserer Brohltalbahn nachempfunden ist. Ebenfalls schmalspurig (H0e) unterwegs sind die Züge der Spur-H-Nuller aus Willich: Auf der mitgebrachten 7 Meter langen Anlage verkehren die Züge nach österreichischen Motiven. Zum Mitspielen eignet sich die LGB-Spielanlage des Eisenbahnclubs Rhein Sieg.


  • P1030629Ebenfalls sehenswert ist die LGB-Gartenbahnanlage in unserem Lokschuppen. Ein IBS-Vereinsmitglied hat in mühevoller Kleinarbeit etliche Fahrzeuge der Brohltalbahn originalgetreu im Maßstab 1:22,5 nachgebaut. Auf einem originalen Containertragwagen zeigen wir das beeindruckende Resultat: Die Personenwagen des "Vulkan-Expreß" und auch die markanten Containerzüge mit Phonolith aus Brenk werden von Nachbildungen der Brohltalbahnloks durch die Halle gezogen - Sound inklusive!


  • Promofoto Vulkan ExpressFür Ihre musikalische Unterhaltung sorgen samstags die Eifel-Rocker von "Heavens a Beer". Die Band hat erst kürzlich ihr zweites Album "Vulkan-Express" veröffentlicht, welches als Hommage an die Brohltalbahn zu verstehen ist. Sonntags spielt am späten Vormittag die Blaskapelle Weibern sowie im Anschluss der Musikclub Fidelio Brohl 1919 e. V. für Sie auf.


  • Löschgruppenfahrzeug BrohlDie Freiwillige Feuerwehr Brohl präsentiert bei uns ihr Löschgruppenfahrzeug LF10/6. Das 2008 gebaute, 160 PS starke Fahrzeug dient der örtlichen Feuerwehr als erstes Einsatzfahrzeug. Es befördert 9 Personen zum Einsatzort und hat für einen ersten Löscheinsatz u. a. 800 Liter Wasser an Bord. Wir freuen uns, die Brohler Feuerwehr bei uns begrüßen zu dürfen! Nähere Infos.
  • Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt! Im und vor dem Lokschuppen versorgen wir Sie mit Speis' und Trank!

Brohl Umladebahnhof

  • P1030572Der Umladebahnhof ist im Güterverkehr die Schnittstelle zwischen der meterspurigen Brohltalbahn, dem Netz der Deutschen Bahn und der Straße. Bis heute wird hier Fracht per Container zwischen Schiene und Straße umgeschlagen oder in das Netz der DB übergeben. Das Gelände bietet ausreichend Platz für eine umfangreiche Fahrzeugausstellung: Erleben Sie die Normalspur-Lokomotiven der Brohltalbahn ebenso wie Gastfahrzeuge befreundeter Bahnen! Es erwartet Sie u. a. die legendäre 70er-Jahre InterCity-Lok der Baureihe 103 aus dem DB-Museum Koblenz, oder auch eine flammneue Elektrolok, Typ "Vectron", der SBB Cargo. Die Fahrzeuge sind größtenteils geöffnet und können auch von innen besichtigt werden!


  • 08080086 kleinSie erreichen den Umladebahnhof entweder zu Fuß über die Wendeltreppe von der Straßenbrücke oder Sie nutzen die stündlichen Triebwagenfahrten mit dem historischen Kleinbahntriebwagen "T13". Die Züge fahren vom Personenbahnhof nach Überquerung der DB-Strecke und einem Fahrtrichtungswechsel direkt zum Umladebahnhof. Auch vom Hafen und vom Haltepunkt in den Rheinanlagen bringt Sie der "T13" hierher. Den Fahrplan finden Sie hier.

Brohl Rheinanlagen 

  • D1P Ausf. Brohl Rheinanlagen geschoben 14.07.17Der Haltepunkt Brohl Rheinanlagen bietet jeweils freitags einen direkten Umstieg vom Rheinschiff "MS Beethoven" zum "Vulkan-Expreß". Zum Bahnfest pendelt der historische Kleinbahntriebwagen "T13" der Selfkantbahn jede Stunde entlang des Rheinufers bis in den Brohler Hafen. Nutzen Sie die seltene Gelegenheit, hier mit einem Personenzug fahren zu können! Wenn Sie im Bereich der Koblenzer Straße parken, bringen wir Sie mit dem Triebwagen stündlich zum Festgelände. Hier gelangen Sie zum Fahrplan der Brohler Hafenbahn.


  • Nutzen Sie die Triebwagenfahrten gerne zu einer entspannten Pause im schattigen Biergarten direkt an unserem Haltepunkt "Rheinanlagen". Direkt benachbart lohnt sich ein Blick auf den ehemaligen Aalschokker "Katharina".

Ortskern Brohl / Schützenplatz an der Mühlenwiese

  • Sonntags feiern die St. Matthias Schützenbruderschaft Brohl 1867 e. V. ihr 150. Bestehen! Erleben Sie am Festplatz an der Mühlenwiese (ca. 300 m vom Lokschuppen entfernt) musikalische Unterhaltung und abwechslungsreiche Schießspiele. Für Kinder und Jugendliche wird ein kostenloses Luftgewehrschießen angeboten. Nähere Infos.

Weitere Sehenswürdigkeiten in und um Brohl sowie Wandervorschläge finden Sie in unserer Rubrik "Stationen & Ausflüge".